Verstanden
Mehr Infos
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.

Eine reiche Geschichte. Und echte Gastlichkeit,
in familiärem Ambiente ...


Eine Familie, ein Bestreben: Ihr Wohlbefinden. Um nichts anderes soll es gehen, wenn wir Sie als Gast willkommen heißen, Sie rundum verwöhnen, Ihnen erholsame wie erlebnisreiche Ferienmomente schenken. Genau das ist es, was wir können. Was wir seit Jahrzehnten gerne tun. Was wir lieben. Tag für Tag.


Erbaut wurde unser familiengeführtes Haus im Jahr 1969 von Franz Helmuth Raffeiner und Margarete Renner, von allen liebevoll „Mutti“ genannt. Sie waren es, die in mutiger, fleißiger Pionierarbeit den Grundstein unserer mittlerweile hochgeschätzten Gastlichkeit legten. Eine Herzlichkeit, auf die auch die Kinder von Franz und Margarete großen Wert legen. So verwundert es nicht, dass alle 6 Geschwister mit Einsatz und Begeisterung im Betrieb tätig sind, jeder auf seine Weise: Elmar („Elly“) ist der Mann an der Bar, German („Gerry“) lädt zum Tanz im Nachtlokal, Claudias Massagen entspannen Körper und Geist, Petra ist als „gute Seele des Hauses“ bekannt, während funkelndes Edelmetall die große Leidenschaft von Goldschmiedin Michaela und Juwelierin Nadja ist. 2002 übernehmen Petra und Reini – seit 1993 verheiratet und stolze Eltern von zwei Töchtern, Milena und Madea – das Hotel. Mit ihrem weltumarmenden Lächeln heißt Sie Petra an der Rezeption willkommen, während Reini, der Genießer, Adrenalinjunkie und Weinkenner, der für „a guats Glasl“ am Abend immer zu haben ist, in der Küche und beim Wandern mit unseren Gästen sein Bestes gibt.



Nach 1980 und 2002 standen 2015 weitere Umbauarbeiten an: neue Fassade, neue Zimmer, neues Saunaangebot, ... Geblieben sind die Freundlichkeit, die Nähe, das Streben nach Wohlbefinden, Ihrem Wohlbefinden, das unser Haus im Herzen trägt.